Was ist NLP?

Neuro-Linguistisches Programmieren ist eine Sammlung von unterschiedlichsten Kommunikations- und insbesondere Coaching-Methoden, mit welchen man innerhalb kurzer Zeit wünschenswerte Veränderungen bei anderen Menschen – und auch sich selbst erzielen kann. Es wird daher manchmal auch als das „Schweizer Offiziersmesser der Kommunikation“ bezeichnet.

NLP wurde zu Anfang der 1970er Jahre von Dr. Richard Bandler, Frank Pucelik und Prof. John Grinder in Kalifornien begründet. Ihr Ausgangspunkt war die Beobachtung, dass es einigen herausragenden Therapeuten ihrer Zeit (vor allem Milton Erickson, Virginia Satir und Frederick Perls) innerhalb kürzester Zeit möglich war, signifikante positive Veränderungen bei Menschen herbeizuführen, während dies anderen nicht gelang. Sie begannen daraufhin, deren „Sprache der Veränderung“ zu analysieren, gaben dieser eine leicht vermittelbare Struktur, fügten einige eigene Konzepte hinzu und präsentierten ihre Erkenntnisse in einer Reihe von Büchern einer staunenden Öffentlichkeit.

Seitdem wird NLP weltweit von seinen Anwendern weiterentwickelt. In den Modellen des heutigen NLP kommen u.a. Ideen aus der klassischen Psychologie, der modernen Systemtheorie, der Linguistik, und der Neurophysiologie zum Tragen. Es erfreut es sich quer durch alle Gesellschafts- und Berufsgruppen großer Beliebtheit. NLP-Methoden kommen im Management genauso wie in der Schule zum Einsatz, sie dienen dem Mental-Coaching von Sportlern ebenso, wie der Therapie von Menschen mit psychischen Störungen.

Wovon handelt NLP im Detail?

(überarbeiteter Auszug aus einer Broschüre des DVNLP)

NLP handelt von Kommunikation

Einer der Grundsätze des NLP lautet, dass wir permanent kommunizieren. Zum einen natürlich durch Sprache, aber auch durch unsere Mimik, unsere Gestik und unseren Tonfall. Was ist die Botschaft und wie drücken wir sie aus? Ist das, was wir mitteilen wollen, auch das, was unser Gegenüber tatsächlich versteht? Und falls nicht: Wie können wir die entsprechenden Hinweise erkennen, und wie können wir diese in der Interaktion berücksichtigen?

NLP bietet hier eine Vielzahl praktischer Werkzeuge für die gelungene Kommunikation.

NLP handelt von Sprache

Unser Sprachgebrauch beeinflusst das Denken und Handeln. Der Prozess, durch den wir unsere Erfahrung in Sprache übersetzen, setzt eine Verdichtung, Verzerrung und Filterung des Erlebten voraus. Dabei gehen i.d.R. wertvolle Informationen verloren. NLP bietet daher Methoden (vor allem Fragetechniken), die uns dabei helfen, diese gefilterten Informationen zurückzugewinnen, um dadurch eine vollständigere Repräsentation der Wirklichkeit zu gewährleisten. Auf Basis dieses erweiterten Modells der Welt werden erstaunlich schnelle Veränderung im Erleben und Verhalten ermöglicht.

NLP handelt vom Studium subjektiver Erfahrung

Jeder Mensch hat seine eigene Weise, die Welt wahrzunehmen, auf sie zu reagieren und aus seiner Erfahrung zu lernen. NLP bietet Werkzeuge, die den Anwender dabei unterstützen, sich der individuellen und (sub-)kulturellen Eigenarten von Menschen bewusst zu werden. Es untersucht, wie das Zusammenwirken  unserer Wahrnehmungsfilter, Gedanken, Gefühle und Handlungen unsere ureigene subjektive Erfahrung erschaffen. Es hilft zu verstehen, wie ein Mensch sich in seiner Umwelt bewegt und wie er sich diese Welt erklärt.

NLP handelt von geistiger Leistungsfähigkeit

Ein immens großer Teil der Verarbeitungskapazität unseres Gehirns wird für die „Simulation der Welt“ gebraucht, die wir aus den Signalen konstruieren, welche uns über unsere Sinneskanäle vermittelt und anschließend „be-deutet“ werden. Wie wissen wir, was wir wissen? Wie können wir glauben, was wir glauben? Wie tun wir, was wir tun? Wie kommt es, dass wir uns in bestimmten Augenblicken ängstlich und in anderen glücklich fühlen? Wie ist es möglich, dass uns etwas gefällt oder missfällt? Wieso lernen wir eine Sache leicht und eine andere nur unter großen Anstrengungen oder auch gar nicht?
NLP bietet Modelle zur präzisen Beschreibung der Wahrnehmung dieser geistigen Prozesse, die unsere "persönliche Realität" kreieren – und bietet Interventionen, um diese zielgerichtet zu beeinflussen.

NLP handelt vom Modellieren außergewöhnlicher Fähigkeiten

NLP-Prozesse und -Strategien sind das Ergebnis von Forschungen, die untersuchten, wie genau Experten oder Persönlichkeiten  mit außergewöhnlichen Begabungen und Fähigkeiten ihre Leistungen erreichen.  NLP machte es möglich, anderen Menschen Fertigkeiten zu vermitteln, die einst als Genie, Talent oder Intuition bezeichnet wurden und für andere unerreichbar schienen.
Das Modellieren herausragender Fähigkeiten beruht auf genauen Beobachtungen des inneren Erlebens der hochbegabten Person. Auch unterstützende Überzeugungen, persönliche Wertesysteme und das eigene Selbstbild spielen hier eine bedeutende Rolle. Selbstverständlich beruht jede außergewöhnliche Fähigkeit auch auf Talent und jahrelanger Erfahrung, die nicht einfach kopiert werden können. Jedoch bietet die Technik, überdurchschnittliche Fertigkeiten in einzelne Bestandteile und Konzepte  aufzuschlüsseln, den Anwendern neue Perspektiven und ermöglicht ein effizienteres Lernen.

Entdecken Sie Ihr ureigenes Potenzial

Viele Menschen nutzen NLP, um eigene unerwünschte Einschränkungen in ihrem Leben zu überwinden und sich neue Verhaltensmöglichkeiten anzueignen – oder um anderen Menschen eine solche Entwicklung zu ermöglichen. Es kann uns von unliebsamen Gewohnheiten, Ängsten und einschränkenden Überzeugungen befreien, um so einer neuen, glücklicheren Lebensweise Ausdruck verleihen.
Mit Hilfe von NLP schaffen Sie sich neue Wahlmöglichkeiten, um besser zu kommunizieren, zu (re-) agieren und zu letztlich auch zu fühlen. Je mehr Optionen Ihnen zur Verfügung stehen, desto besser können Sie Ihr eigenes Erleben und Verhalten steuern - und auf dieser Grundlage bestmögliche Entscheidungen für sich selbst und ihr Umfeld treffen.

Haben Sie das Gefühl, bisher nicht das Leben gelebt zu haben, das Sie sich wünschen? Dann kann Ihnen NLP Wege zu neuen, positiven Alternativen eröffnen, die bislang außerhalb Ihrer Vorstellung lagen.

Unsere Partner: